Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Quasselbox
Do 24 Okt 2013, 10:46 von Gennosuke

» Was hört ihr gerade?
Do 24 Okt 2013, 10:43 von Gennosuke

» Secret Paradise
Mo 08 Apr 2013, 10:03 von Gast

» War of the Elements
Sa 02 März 2013, 11:58 von Liinkesocke

» Wie macht man das?
Fr 01 März 2013, 20:00 von Kuroneko

» Hitman Reborn
Sa 23 Feb 2013, 15:00 von Gast

» Blubber ~ Nischt da o3o
Sa 23 Feb 2013, 01:45 von Mad Hatter

» Color
So 17 Feb 2013, 06:38 von Kuroneko

» Vitamin
Sa 16 Feb 2013, 06:00 von Kuroneko

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner
free forum

free forum

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender

Toplisten
-[ Yaoi Kado Top 50 ]- .:: Sasis Toplist ::. Vote For Me - Cute Passion GFX [TSUBASA CHRoNiCLE] - Top 100 <3 Girls-only´s Toplist!!! Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ToplisteAuf in neue Abenteuer+-+VoTe pLeAsE xD+-+

School of Anguish

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

School of Anguish

Beitrag von Jänis am Do 20 Dez 2012, 14:43

So hier startet nun das RPG "School of Anguish".
Um die Charaktere noch mal nachzulesen oder sich die Story noch einmal in Erinnerung zu rufen einfach *hier* klicken =)

Damit alles fein abläuft und keiner in Vergessenheit gerät gibt es eine Reihenfolge an die ihr euch bitte haltet.
Die einzige Ausnahme die ihr machen dürft ist bei einem reinen zweier Gespräch. Da könnt ihr mehr schreiben - Bleibt aber bitte im Rahmen.

Nachanmeldungen bitte hier *klick*



Reihenfolge:
1. Jänis
2. Kneesocks
3. Curious
4. Miki-Chan

RPG START "SCHOOL OF ANGUISH - FANTASY RPG"
----------------------------------------------------------------------------


Lange war es Nayjo nicht möglich einen angenehmen Schlaf zu finden. Auch, wenn dies absolut nicht seine erste Schule war, die er neu besuchte, war es doch die erste Schule die so abgelegen von alle dem was er kannte liegt. Früh öffnete er seine müden Augen und rieb sich den wenigen Sand aus den Augen. Nach einem kurzen Gähner stand er auf und ging ins Bad um seine täglichen Morgenrituale hinter sich zu bringen. Seine Klamotten für heute, hatte er sich wie immer bereits am Vortag zurecht gelegt. Die Sonne stand noch gar nicht am Himmel als er anfing seinen Koffer zu packen. Eine kleine Liste mit den wichtigsten Dingen hatte er sich bereits gestern gemacht, nach der er nun auch seinen Koffer packte. Einige Kleidungsstücke wurden eingeräumt. Wenn man seine Kleidung betrachtete, hätte man meinen können er wäre ein Freak was ältere Zeiten anging. Meist trug er sehr leichte Kleidung, die ihn bei seinem Training nicht störte. Nur wenn es in der Schule ausdrücklich Pflicht war eine Schuluniform zu tragen, tat er dies auch. Nach einer guten dreiviertel Stunde hatte er die wichtigsten Dinge zusammengesucht und gut verstaut. Eine Schlüssel der an einer Kette hing schmückte seinen Hals den er nun rausholte um seinen großen Schrank zu öffnen. Ein wunderschöner Bogen, verziert mit den verschiedensten Schriften und Details, wurde von ihm nun ebenfalls verstaut. Jedoch verstaute er diesen nicht herkömmlich auf dem Rücken oder in einer dafür gemachten Tasche, nein. Nayjo hatte eine Tätowierung auf seinem Brustbein die aussah wie ein Bogen. Mithilfe seiner Elbischen Magie ist es ihm somit möglich, den Bogin in sich selbst zu verstauen. Dies ist allerdings auch mit ein paar Schmerzen verbunden und doch ist es die beste Mögichkeit den Bogen immer zu transportieren ohne dass es andere mitbekommen. Schließlich war es langsam an der Zeit aufzubrechen, immerhin musste er 6 Stunden fahren um zu der Schule zu gelangen, da er den Weg zu Fuß zurück legte. Er hasste Autos und wenn er mit seinem Pferd aufkreuzen würde, wüsste er nicht wie die anderen darauf reagieren würden. Da er jedoch ohnehin sehr flink war, war es ihm recht egal und er sah es einfach wieder als Training an. Schließlich schnallte er sich den Koffer um und machte sich auf den Weg zum Schloss. Als er endlich ankam, war er eine Stunde zu früh da, was er leicht dadurch feststellen konnte das noch kein anderer da war und die Tore des Schlosses verschlossen waren. Mit einem Satz sprang er auf die Mauer die das Gebäude umgab und machte sich ein Bild von der Umgebung in der er nun einige Zeit leben würde. //Eine komische Aura umgibt dieses Schloss// dachte er sich während er sich weiterhin umsah. Allerdings tat er dieses Gefühl erstmal ab, da er sich in so großen Schlössern wie diesem nie hundert prozentig wohlfühlte.
Er ließ sich auf die Mauer fallen, sodass er darauf saß und wartete schließlich auf weitere Schüler. Die Zeit nutzte er um seine Haare noch schnell so zu richten, dass die spitzen Ohren des Elben nicht mehr sichtbar waren...


avatar
Jänis
Angel of Insanity / Admin

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 27
Ort : Wunderland o.o

http://walking-souls.creeforum.com

Nach oben Nach unten

Re: School of Anguish

Beitrag von Kneesocks am Do 20 Dez 2012, 15:06

Madleins Vater weckte sie früh. Viel zu früh. Doch wie jeden Morgen stand Madlein ohne Murren auf, versicherte ihrem Vater, dass alles gepackt war und machte sich daran sich umzuziehen. Das dunkelhaarige Mädchen zog sich ein schwarzes Top an mit einer Knielangen Jeans und bequemen Schuhen. Sie sah zweifelnd zu den gepackten Koffern, die sie am Vorabend vorsorglich gepackt hatte. Wieso um alles in der Welt musste sie denn mitten im Jahr die Schule wechseln? Und das auch noch ohne ersichtlichen Grund. Zumindest war er ihr nicht klar geworden, egal wie lange sie sich ihr hübsches Köpfchen zerbrochen hatte. Aber was sollte sie schon tun?
Nicht lange und ihr Vater rief nach ihr. Sie ging die Treppe nach unten in den großen Empfangssaal. "Komm Madlein, wir müssen los! Und warum hast du deine Koffer nicht mitgebracht?!", fuhr der Vater das Mädchen an.
"Ich..Ich dachte wir würden noch gemeinsam Frühstück...", da unterbrach er sie wieder, "Ach papperlapap! Setzt dich ins Auto, William wird sie holen!", und er rief sofort nach seinem Butler. Ein wenig enttäuscht ging das Mädchen zu dem Fahrzeug und öffnete die Tür. Sie ließ sich ein wenig Lustlos hereinfallen und schnallte sich fest.
Die Fahrt bekam das Mädchen kaum mit. Sie war die gesamte Zeit am schlafen und wenn nicht, beobachtete die Landschaft oder sah einfach in die Luft.
Schließlich, nach einer endlosen Fahrt hielt der Wagen und William stieg aus, um die Koffer herauszunehmen.
Madleins Vater ging um den Wagen und öffnete ihr die Tür, stürmte dann aber sofort zum Tor, um wie ein verrückter nach einer Klingel zu suchen.
Madlein stieg aus, sah sich kurz um und erfasste die Umgebung. Das Schloss sah recht, grotesk aus. Alles alt und dunkel und alles war ein wenig unheimlich.
Erst bemerkte sie ihn gar nicht, dann nahm sie eine kleine Bewegung auf der mauer wahr und sah zu einem Jungen nach oben.
"Schatz, es tut mir Leid, ich muss wieder fahren. Ich hoffe du bringst meinem Namen Ehre und lernt fleißig! ", sagte ihr Vater und drückte sie kurz. Dann machte es klack, die Beifahrertür schloss sich vor ihr. William stellte den Koffer auf dem Bürgersteig ab, verbeugte sich kurz und stieg auf der Fahrerseite ein. Dann ertönte Motorengeräusch und der Wagen fuhr davon. Madlein war ziemlich bedeppert. Sie war jetzt so ziemlich allein, in einer vollkommen fremden Umgebung, vor einem gruselig wirkenden Schloss und dazu kam noch dieser Typ, der ihr auch nicht ganz koscher vorkam.
Das Mädchen drehte sich zum Schlosstor, sah nach oben in den Himmel und hoffte, dass so schnell wie möglich jemand hier erscheinen würde, der sie reinlassen würde.

avatar
Kneesocks
NewBee

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 16.12.12

Nach oben Nach unten

Re: School of Anguish

Beitrag von Curious am Do 20 Dez 2012, 16:01

- Eru -


Mürrisch schulterte sie ihre viel zu schwere Reisetasche,
nachdem der Busfahrer sie knappe fünf Minuten von der Schule entfernt
rausgeschmissen hatte. Sie hatte zwar noch mehrere Minuten mit ihm diskutiert,
dass er doch wohl noch die letzten paar hundert Meter fahren hätte können,
hatte aber dann schlussendlich doch aufgegeben. Und allein der Fakt, dass sie
aufgeben musste, nervte sie gewaltig.
„Ist ja nicht so, dass ich fast 15 Stunden Fahrt hinter mir habe..“ murrte das
blondhaarige Mädchen leise und setzte sich langsam, eher schleppend, in
Bewegung. Es musste schon etwas seltsam aussehen, wie sie mit der
vollgestopften Tasche um den Oberkörper und dem mehr oder weniger aus der
Steinzeit stammenden Koffer, den sie hinter sich her zog, die Straße, die sich
durch den Wald zog, entlang lief. Mittlerweile hatte sie sich aber schon daran
gewöhnt und befand sich beim Schleppen eher in einem Zustand, der einem
meditativen Zustand gleichen könnte…
Immer, wenn sie etwas zur Ruhe kam, hatte sie plötzlich wieder die Szene von
daheim im Kopf… Als sie im ersten Bus von vielen davon fuhr und alle möglichen
Menschen hinter ihren Vorhängen hervorgelinst haben. Vermutlich freuten sie
sich, dass Eru nicht mehr da war.. Immerhin war sie im Großen und Ganzen nur eine
Belastung, oder wie sie sagten, eine Gefahr für die Bewohner. Mit einem leisen
Seufzen schob das Fuchsmädchen die düsteren Gedanken möglichst weit hinter alle
anderen. Ihre Tiermerkmale kamen im Übrigen nicht zum Vorschein… Immerhin
wollte sie die neuen Mitschüler nicht gleich vergraulen…
Nach dem durchaus anstrengenden Marsch atmete Eru erleichtert auf, als sie
endlich das Tor der Schule, gefolgt von etwas düster aussehenden Mauern
erblickte. Davor stand sogar auch schon Jemand.. zumindest jemand, der zu
warten schien, was Eru davon ausgehen ließ, dass die Tore noch verschlossen
waren. Sie seufzte noch einmal kurz und beschleunigte dann ihre Schritte, um im
Endeffekt nur ihren Koffer an die Mauer zu lehnen und sich drauf zu setzen,
während sie ein dunkelhaariges Mädchen, das auf den Einlass wartete, nicht aus
den Augen ließ.. Ja, schon fast anstarrte.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: School of Anguish

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten