Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Quasselbox
Do 24 Okt 2013, 10:46 von Gennosuke

» Was hört ihr gerade?
Do 24 Okt 2013, 10:43 von Gennosuke

» Secret Paradise
Mo 08 Apr 2013, 10:03 von Gast

» War of the Elements
Sa 02 März 2013, 11:58 von Liinkesocke

» Wie macht man das?
Fr 01 März 2013, 20:00 von Kuroneko

» Hitman Reborn
Sa 23 Feb 2013, 15:00 von Gast

» Blubber ~ Nischt da o3o
Sa 23 Feb 2013, 01:45 von Mad Hatter

» Color
So 17 Feb 2013, 06:38 von Kuroneko

» Vitamin
Sa 16 Feb 2013, 06:00 von Kuroneko

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner
free forum

free forum

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Toplisten
-[ Yaoi Kado Top 50 ]- .:: Sasis Toplist ::. Vote For Me - Cute Passion GFX [TSUBASA CHRoNiCLE] - Top 100 <3 Girls-only´s Toplist!!! Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ToplisteAuf in neue Abenteuer+-+VoTe pLeAsE xD+-+

Tremor

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tremor

Beitrag von Curious am Mi 10 Okt 2012, 19:01

Name des Rollenspiels: Tremor
Genre: Fantasy, Romance, Comedy
FSK: 14 (?)
Schreibstil: 1. Person Singular | Präteritum (ich selbst komme mit Präsens nicht klar, wenn du aber im Präsens schreiben möchtest, kannst du das gern tun :3)
Mitspieler: KuroNeko & Curi [2er-RPG]

Story:

Alles fängt damit an, dass eines Nachts die Erde bebt. Nicht stark nur leicht. Viele haben es nicht einmal gemerkt, andere, die gerade von der Spätschicht oder dem wöchentlichen Feiern zurückkamen berichteten, dass sie das leichte Klimpern und Klappern des Geschirrs und der Gläser vernommen haben. Das leichte Erdbeben ist so schwach, dass nicht einmal die geringste Menge an Panik ausbricht.
Was allerdings weiß keiner, was sich unterdessen unterhalb eines Hauses zugespielt hatte. Dort schlief ein Wesen, eingeschlossen in einen speziellen Kristall. Es handelt sich hierbei um ein junges Mädchen, auch wenn sie eigentlich schon mehrere Jahrzehnte alt ist. Mit der Zeit ist sie sogar etwas gewachsen und hat sich demensprechend entwickelt. Die Nährstoffe, um zu überleben bekam sie aus dem Kristall, der sie umgab.
Vor vielen Jahren ist sie aus ihrer Welt ins Exil verbannt worden. Nicht etwa, weil sie etwas bestimmtes angestellt hatte, sondern, einfach nur, auf Grund ihrer Existenz und der nicht vorhandenen Sicherheit. An all das kann sich das Mädchen allerdings nicht mehr erinnern. Alles was sie weiß und kennt ist ihr Name. Lani...
Somit begann also mit diesem Beben der Kristall um Lani herum zu bröckeln. Die Geschichte nimmt ihren Lauf, als ein Junge im Alter von 14-18 Jahren auf die versteckte Kristallhöhle stößt und diese sich überraschenderweise als Teil seines Kellers herausstellte. Das Mädchen erwacht und er hat sie somit am Hals. Sie hat keine Ahnung von der Welt außerhalb ihrer Höhle. Kann er sie irgendwie in die Gesellschaft eingliedern? Was und wie sich die Dinge entwickeln werden liegt an uns :)

Steckbriefvorlage:

Name: Lani
Alter: alles in allem um die 97, allerdings sieht sie aus, als wäre sie ca. 15
Charakter: neugierig, anhänglich, ruhig, etwas schwer von Begriff, leicht naiv
Kleine Vorgeschichte: (nur beim Jungen notwendig, immerhin ist es bei Lani quasi schon mit drin)
Aussehen: http://img687.imageshack.us/img687/2741/308f488d1aab423580427c6.png


Zuletzt von Curious am Mi 10 Okt 2012, 20:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ich hab mal meinen Stecki einfach mit eingefügt xD)
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Mi 10 Okt 2012, 19:44

Name: Tohru Kirito
Alter: 16 Jahre alt
Charakter: mutig, frech, direkt, egoistisch, ungeduldig, selbstbewusst, abenteuerlustig, aufopfernd, rücksichtslos und durchsetzungsfähig
Kleine Vorgeschichte: Als kleines Kind zog Tohru mit seinen Eltern nach Japan, worauf er nach zwei Jahren eine Schwester bekam, Asami, die er überalles liebte, auch wenn sie nervig war. Seine Familie war nicht reich, aber sie hatten genügend Geld um ihre Kinder zu ernähren oder zu versorgen. Tohrus Mutter war eine einfache Hausfrau, kümmerte sich Tag für Tag um ihre Kinder und sein Vater war ein einfacher Zahnarzt, der gerne was mit seinen Kindern unternahm, auch wenn er nicht sehr viel Zeit für seine Familie hatte, da sein Job ihn beschäftigt.
Tohru besucht eine einfache Jungen-Mittelschule und er benimmt sich auch wie ein Mittelschüler; also frech und vorlaut, dennoch hat er eine liebevolle und fürsorgliche Seite, hat immer ein offenes Ohr für andere. Zwar ist er nicht der Intelligenteste, aber strohdumm war er auf keinen Fall.
Schon seit er kleines Kind war hatte er sich für Basketball interessiert und war auch in ein Verein, denn für sein Alter war er ziemlich begabt. Er liebt es zu zeichnen, nebenbei arbeitete er auch als Mangaka und war unter den Namen »Ryo« in einer bekannten Firma aufzufinden, wo er seine Shōjo-Manga rausbrachte. Er hatte schon viele Fans, aber keine wusste, dass er Ryo war und er hatte auch nicht vor, dies zu verraten.
Eines Tages als er von der Schule nach Hause kam und aus seinem Keller Geräusche holte, hatte er sein Baseballschläger geschnappt, war runtergegangen, um nachzusehen, ob ein Dieb sich dort verstecken würde, was aber nicht der Fall war; er fand nur eine Kristallhöhle, die er zerstören wollte, aber diese hatte sich von selbst geöffnet...

Aussehen:
Spoiler:


Zuletzt von Kuroneko am Mo 21 Jan 2013, 11:25 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Mi 10 Okt 2012, 20:32

- Lani -

Als ich erwachte vernahm ich ein dumpfes Pochen, hinzu kam ein leises schleifendes Geräusch und daraufhin hereinstolpernde Schritte.
Benommen blinzelte ich etwas und öffnete dann langsam die Augen.
Wie lange ich geschlafen hatte, wusste ich nicht... Ich fühlte mich auch ehrlich gesagt zunächst nicht sonderlich wohl.
Irritiert sah ich mich um und das erste, was mir direkt ins Auge sprang war ein Junge, der sich nur ein, zwei Meter von mir entfernt befand. Einige Sekunden sah ich ihn mit schräg gelegten Kopf an und rutschte dann von dem thronartigen Stuhl herunter. Meine Füße kribbelten ein bisschen, als sie sich mit dem eisigen Grund unter ihnen anfreunden mussten und ich brauchte einen Moment, um alles etwas auzubalancieren, da ich wirklich noch wackelig auf den Beinen war.
Mein Blick hatte sich seitdem ich den Jungen bemerkt hatte nicht mehr von ihm gelöst und verfolgte jede seiner Bewegungen, auch wenn er sich scheinbar in einem Schockzustand befand und sich nicht mehr wirklich zu regen schien.
Vorsichtig versuchte ich mich also an ein paar Schritten, was mir auch ganz gut gelang, sodass ich einen Moment später vor dem Jungen stand.
Er sah seltsam aus, ganz anders, als ich die Wesen in Erinnerung hatte. Er sah zu normal aus. Ich selbst konnte mich zwar eigentlich nur noch an meinen Namen erinnern, aber ich wusste, dass jeder eine gewisse Besonderheit hatte. Bei mir waren es beispielsweise die kleinen Kristalle an der oberen Seite meines Kopfes.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Mi 10 Okt 2012, 21:16



Weil die beiden Stunden ausfielen ging er schnell nach Hause, um seine Lieblingsserie schauen zu wollen, welches er, wenn er in der Schule ist nicht schauen kann. Er liebte es seine Serien im Fernsehen zu sehen, denn dann fühlte er sich immer so an als würde er selbst in der Serie, Film etc. mitspielen.
Ein Lächeln formt sich auf seine Lippen, er nahm sein Hausschlüssel aus seiner Tasche und steckte ihn in den Schlüsselloch, drehte ihn zur Seite und öffnete somit die Haustür. „Ich bin wieder da!~“, rief er fröhlich ins Haus, doch bekam keine Antwort. Stattdessen hörte er Geräusche aus dem Keller. Er schluckte, fragte sich wo seine Eltern sein könnten. Doch wenn er so nachdenkt, dann wusste er, dass sein Vater in der Arbeit sein müsste, seine Schwester in der Schule ist und seine Mutter müsste einkaufen sein. Jetzt konnte er für ein paar Stunden seine Ruhe genießen, denn sonst nervte ihn immer seine Schwester. Der Japaner wollte gerade ins Wohnzimmer gehen, Chips und Cola holen und den ganzen Tag entspannen, dabei Fernsehen gucken. Wieder hörte er ein Geräusch, jedoch war es lauter. Auf die Unterlippe gebissen, seinen Baseballschläger in die Hand genommen ging er leise die Treppen, die zum Keller führte, runter. Er hoffte, dass das nur eine Katze war, die sich in seinem Keller verirrt hatte. Dort unten sah er sich erst einmal um und konnte kein Dieb oder eine Katze auffinden, nur eine Art Kristallhöhle war da. Seit wann war das Ding da? Vielleicht war das ein Schatz, wenn ja, dann könnte er sich damit vieles kaufen. z.B Videospiele oder Mangas. Seinen Baseballschläger fest in die Hand gedrückt wollte er zu schlagen, doch sie öffnete sich von selbst. Kein Schatz sondern nur ein Mädchen welches schlief. Niedergeschlagen lehnte er sich an die Wand und merkte erst jetzt, das die Augen des Mädchens geöffnet waren. Sie näherte sich ihm und schien ihn sogar anzustarren. Er fühlte sich richtig wie in einem Anime und doch war er in gar keins. Das war sein Leben und dieses veränderte sich gerade. „Wer oder was bist du?“, stellte der Mittelschüler freundlich die Frage und fügte: „Was machst du überhaupt hier? Wollen wir nach oben gehen? Da werde ich dann belgischen Kakao machen, nur wenn du willst.“ hinzu, dabei lächelte er ihr liebevoll zu, um ihr keine Angst zu machen.


Zuletzt von Kuroneko am Fr 19 Okt 2012, 06:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Do 11 Okt 2012, 01:48

Etwas benommen blinzelnd hatte ich zugehört und zunächst einmal nicht geantwortet. Die Art und Weise, wie er sprach hörte sich irgendwie so ungewohnt seltsam an. Ich verstand alles, aber es war irgendwie einfach anders.
Auf seine erste Frage ging ich zunächst einmal nicht ein, während ich ihn weiter inspizierte.
"B-belgischen Kakao..?" hakte ich eher gedanken abwesend und mit leiserer heiserer Stimme nach einer kleinen Pause nach seiner zweiten Frage nach. Immerhin interessierte mich dieser Junge vor mir doch schon. Fast schon bedächtig oder vorsichtig ging ich einmal um ihn herum, um ihn aus anderen erdenklichen Blickwinkeln zu beobachten, bis ich dann wieder vor ihm ankam.
Er lächelte. Es war ein warmes Lächeln, was mir ebenfalls ein leichtes Lächeln entlockte. Am liebsten hätte ich die Arme ausgestreckt und seinen Kopf abgetastet, ob er wirklich so normal war, wie er aussah, unterließ das aber dann doch. Er war außerdem ein wenig größer, als ich. Irgendwie konnte ich die ganze Situation noch nicht so recht zu- und einordnen, allerdings dämmerten mir Stück für Stück ein paar Kleinigkeiten.
Meinen Namen wusste ich zum Beispiel. Dieser war Lani. Wer oder was ich bin, konnte ich ihm leider nicht beantworten. Vielleicht brauchte mein Kopf auch einfach nur ein wenig Anlaufzeit.


avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Mo 22 Okt 2012, 06:35

Der rothaarige lächelte gerade und war echt froh, dass Stimmung in sein Leben kam. Vielleicht würde sie ihn verändern. Er kam sich wirklich wie in diesen Animes vor, aber das war wirklich passiert und das ist sein echtes Leben. Kein Anime oder Manga. Er lächelte »Ist nur Kakao, welches aus Belgien kommt.«, sagte er mit voller Freude in der Stimme und wollte nach oben gehen, um ihr das leckere Getränk bereitzustellen, damit sie das probieren konnte. Vielleicht war seine Mutter schon zu Hause, wenn ja, dann konnte sie was Leckeres kochen und Lani kennen lernen. Da er seine Eltern nie anlog konnte er auch sagen, dass sie aus einer Art Kristallhöhle kam bzw. Vergangeheit. Ob sie ihm aber glauben würden wusste er nicht. Die Hände in seinen Hosentaschen versteckt stieg er die Treppen hinauf, um nach oben zu gehen. Der Keller war ihm zu trostlos geworden. »Folg mir~«, sagte er und blieb kurz auf einer Stufe stehen, um auf die Blondhaarige zu warten.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Di 23 Okt 2012, 08:28

Sie blinzelte ein wenig irritiert und folgte dem rothaarigen Jungen eher vorsichtig, wobei ihre Schritte mehr an kleines Tapsen auf Zehenspitzen erinnerten. Irgendwie fühlte sich alles so ungewohnt an. Jede Bewegung war seltsam und irgendwie fast schon verwirrend. Nachdem sie etwas den Anschluss zu verlieren schien beschleunigten sich ihre Schritte und sie war nach ein paar Sekunden wieder hinter ihm.
Als sie oben an der Treppe ankamen sah Lani sich neugierig um und behielt dabei allerdings den Jungen im Auge. Sie räusperte sich und hielt ihn am unteren Rand des T-Shirts zurück, wartete einen Moment und sah ihn dann mit großen Augen an.
„Hast du einen Namen?“
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Di 30 Okt 2012, 10:52


Wie sie sich wohl gerade fühlen mag? Ich meine, wenn ich in einer anderen Dimension landen würde, dann würde ich sicherlich verzweifeln. Denn ich würde dann niemand kennen und kein zu Hause haben, worauf ich dann wohl vergammeln werde!
Ein müdes Seufzen entwich mir, ich sah zu der jungen Dame, die gerade den unteren Rand meines T-Shirts nahm, um mich zurück zu halten. Ihre Augen wurden groß, doch ich achtete nicht wirklich darauf. „Hat nicht jeder einen Namen?“, stellte ich eine Gegenfrage, lächelte hämisch, ehe ich meinen Gang fortfuhr. Meine Mutter, die gerade ihre Schuhe auszog und die Einkaufstüten neben sich absetzte, sah mich mit einem Lächeln an, doch dann wurde ihr Lächeln breiter, als sie das Mädchen hinter mir sah. Sie zwinkerte mir zu, ehe sie im Wohnzimmer verschwunden war. Ich seufzte, folgte ihr und setzte mich dann auf die Couch. „Wie heißt du überhaupt?“, fragte ich die Blondhaarige freundlich und lehnte mich nachhinten.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Mi 31 Okt 2012, 21:17

Benommen lief ich ihm hinter her und blinzelte immer mal kurz leicht irritiert. Im neuen Raum, der durchaus gemütlich aussah, angekommen sah ich ihm mit einem schiefen Kopf an und schob meine Unterlippe vor.
"Eigentlich habe ich zuerst gefragt.." murmelte ich zerknirscht und verschränkte die Arme für einen Moment.
Wobei mein Interesse kurz darauf ganz der neu hinzugekommenen Person galt. Wer sie wohl ist?
Ich schüttelte kaum merklich den Kopf und setzte mich mit ein bisschen Distanz ebenfalls auf das Sofa, während ich trotzdem nicht so recht wusste, was das alles sollte...
Warum bin ich aufgewacht?..
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Do 01 Nov 2012, 02:40

„Mama, ich bin wieder da!“, schrie die Tochter des Hauses, zog die Schuhe aus und legte diese in den Schrank, ehe sie in den Wohnzimmer lief und ihre Tasche auf den Sofa warf. Ihr Blick galt erstmal Lani und dann ihrem großen Bruder. Die Augen wurden groß und ihr Mund war offen. „W-Wer bist du?“, stottert sie und verschränkte die Arme vor der Brust. Sie hätte nie gedacht, dass ihr Bruder je eine Freundin hätte.

---


Genervt sah ich zu ihr hoch und konnte ihr schockiertes Gesicht sehen. War das etwa so komisch, dass ich ein Mädchen mit nach Hause brachte? Halten sie mich etwa für schwul? Genervt hob ich die Augenbrauen in die Höhe und sah aus dem Augenwinkel zu Lani. „Brauchst doch nicht so schüchtern zu sein!“, sagte ich und streckte die Zunge raus. Meine Schwester ignorierte ich vollkommen.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am So 04 Nov 2012, 08:42

Ich blinzelte etwas und wusste nicht so recht, wo ich hinsehen sollte.
Da beide Wesen nun eigentlich meinen Namen wissen wollten, entschied ich mich schlussendlich doch dazu diesen zu verraten.
Ich seufzte leise und sah dann zu dem hinzugekommenen Mädchen.
"Lani und du?"
Die Gegenfrage war mir wichtig, weil sich meine Gedanken immer mehr zu verknoten schienen und sich Stück für Stück zu einem großen unauflöslichen Knäul verwandelten. Wenn mir dieser Junge schon nicht seinen Namen verraten möchten will, dann soll wenigstens das Mädchen mal ein wenig Benehmen an den Tag legen.
Dass niemanden die kristall-artigen Ornamente an meinem Kopf störten verwunderte mich ehrlich gesagt... Aber ich würde mich gewiss nicht beschweren.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Fr 09 Nov 2012, 02:37

„Asami, so heiße ich.“, sagte ich lächelnd und sah auf die Uhr, um zu sehen wie spät es warte Denn ich müsste gleich zum Handball, auch wenn ich sehr gerne hierbleiben würde, um mehr über die Freundin meines Bruders zu erfahren. Ich seufzte, nahm meine Tasche und stand auf, dabei hatte ich ein grinsen auf den Lippen. „Ich muss dann Mal los! Bis später.~“, meinte ich dann, ging nach draußen und machte mich auf den Weg zum Training.
Da war sie verschwunden. Ich sah meine Mutter an, die nur lächelte und meinte, sie müsste gehen, da ihre Freundin auf sie warten würde, weil sie sich verabredet hatte, ehe sie auch weg war. „Sag Mal.. wie kommt es, dass du in deiner Höhle gefangen warst?“, fragte er interessiert.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Fr 09 Nov 2012, 08:28

"Sag ich dir erst, wenn du mir verrätst du heißt.." murrte ich fast schon trotzig und verschränkte die Arme, während ich die Unterlippe leicht nach vorn schob.
Immerhin konnte dieser Junge nicht von mir erwarten, dass ich ihm jegliche Informationen gebe und keine von ihm erwarten würde. Ehrlich gesagt ärgerte mich nicht nur das, sondern auch, dass das Mädchen, dass mir wenigstens mal ihren Namen verraten hatte schon gehen musste... Und außerdem war ich somit meines Wissens allein mit ihm. Was einen leichten rötlichen Schimmer auf meine Wangen schleichen ließ, auch wenn ich mir die größte Mühe gab mir nichts anmerken zu lassen.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Fr 18 Jan 2013, 06:47

Oh mein Gott. Es tut mir wirklich sehr leid, dass ich dieses RPG vollkommen vergessen habe. ;(

„Tohru.“, antworte ich etwas angenervt und musterte das Mädchen wieder, dabei bemerkte ich erst ihre Kristalle an ihrem Kopf, hob die Augenbrauen und berührte dann eine, um nachzusehen ob sie echt waren. „Nicht gleich rot werden!“, lachte ich und grinste sie an, nahm dann einen Keks, der nach Schokolade schmeckte und bot ihr auch einen an. „Bist du ne alte Hexe, die jung geblieben ist?“, fragte ich sie mit vollem Mund, sah sie dabei interessiert an, ehe ich den Fernsehr anmachte. [Oder hatte ich das schon gemacht? xDD] Assi-Tv, dachte ich mir nur und seufzte, die schrien wieder nur rum... Langsam wird es langweilig.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Mo 21 Jan 2013, 05:08

Ich zucke leicht zusammen, als Tohru die Kristalle berührt und werfe ihm einen nicht gerade begeisterten, funkelnden Blick zu, bevor ich mich wieder auf seine Fragen konzentriere.
"Ich ehm weiß nicht so Recht, warum ich in dem Kristall war.. und ich bin glaube ich auch keine Hexe." antworte ich nachdenklich und nicke, um der Keksfrage ebenfalls zu antworten. Behutsam nehme ich mir also einen von diesen bräunlich-überzogenen Keksen und beiße vorsichtig rein. Die zuckrige Geschmacksexplosion lässt mich unwillkürlich blinzeln und ich sehe staunend zwischen dem Keks und Tohru hin und her.
"Das ist .. gut." erkläre ich, wenn vielleicht auch nur für mich selbst und verputze den Keks daraufhin in einem Haps.
"Ich weiß,..dass ich nicht mehr daheim sein durfte. Ich weiß aber nicht warum.. und eigentlich .. habe ich geschlafen.. Ich weiß nicht, warum ich.. -aufgewacht bin." Ich stocke und sehe dabei neugierig zu der Lärmquelle. Was ich dort sehe, lässt mich erstarren.
Wesen, die sich in einer kleinen Kiste bewegten und anschrien..!
Ich schnappe mir ein großes Kissen und verschanze mich etwas dahinter. "W-was ist das?!" stammel ich leise und blinzel in Tohrus Richtung.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Mo 21 Jan 2013, 11:49

"Du magst es wohl nicht, wenn andere deine Kristalle anfassen, oder?" Das würde ich verstehen, aber sie konnte auch anders reagieren. Mädchen waren einfach anders, sie waren zickig. Alle Arten von Mädchen waren so. Aber so waren sie nun mal, man könnte sie nicht verändern. Zum Glück hatte ich nur eine Schwester, die mir aber jeden Tag auf den Senkel ging. "Du weißt es also nicht.", sagte ich und nahm noch einen Keks. "Aber woher willst du wissen, dass du keine Hexe bist?", fügte ich eine Frage hinzu und knabberte an dem Schokoladenkeks. Es schmeckte wirklich lecker und ich war froh darüber, dass meine Mutter heute Kekse gebacken hatte, sonst machte sich das nur an besonderen Tagen oder nur, wenn sie Lust hatte. "Dann haben diese Leute dich wohl verstoßen und wollten dich schnell loswerden.", sprach ich das, was ich dachte, laut aus. Mein Blick war so nachdenklich, wobei ich die Decke und nicht Lani ansah. Verwirrt sah ich zu ihr, zuckte mit den Schultern und zeigte auf den Fernsehr. "Das ist Magie!~", lachte ich und nahm ihr den Kissen weg. "Wir haben Hexen hergelockt, damit sie dich wieder zurückschicken und dann töten!", log ich und konnte nicht mehr aufhören zulachen. Ich hoffte, dass sie drauf reinfiel! "Kannst du sie hören~?", fragte ich leise flüsternd und tat so, als hätte ich Angst. "Sie kommen... Und wollen dich holen, Lani! Lauf schnell weg!" Innerlich grinsend sah ich sie an. "Ich werde die Hexen aufhalten, damit du leben kannst! Schnell!" Ich drehte mich kurz um, kicherte, sah wieder zu Lani und hatte ein traurigen Blick aufgesetzt.

Tut mir leid, ich bin unkreativ.

avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Mo 21 Jan 2013, 13:06

Im einen Moment wollte ich mich darüber beschweren, dass er mich tatsächlich als Hexe betitelt hatte. Immerhin waren Hexen unreine Seelen.. wenn überhaupt dann war ich eine Magierin oder Zauberin, aber selbst da bin ich mir nicht wirklich sicher...
V-Verstoßen..? Das wäre natürlich eine Möglichkeit,... aber dann hätte ich ja sicher ein Verbrechen oder so begangen... Und das wäre wirklich keine tolle Entdeckung oder eher Erkenntnis.
Und eh ich mich versah, wurde mir auf einmal mein Schutz genommen und ich sah geschockt zu Tohru, während sich seine Worte unbarmherzig in meine Gedanken fressen und ich im nächsten Moment mit einem fast schon panischen "Nein!" hinter das Sofa sprang und mir die Ohren zuhebte.
Ich zog die Beine an und schloss die Augen, während sich um mich herum langsam ein Aura-artiger Nebel bildete, der eisige Kälte ausstrahlte und mit kleinen blauen Kristallen gespickt war.



(kein dingeling :3 ich finds schön wd bisl zu schreiben ^-^tut mir leid, .. ich bin auch ned kreativer :3 und deine posts sind doch tolli<3)
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Mo 21 Jan 2013, 23:18

Ich ging hinter das Sofa und hockte mich zu ihr runter. Sie schien wirklich darauf reinzufallen, was ich überaus amüsant fand, aber sie tat mir irgendwie auch schrecklich leid. Das hätte ich wirklich nicht machen sollen. "Tut mir leid, Lani! Ich meinte es nicht so... Es gibt auch keine Hexen. Ich habe nur Spaß gemacht... Verzeihst du mir?" Unschuldig lächelnd tätschelte ich ihren Kopf, dabei war ich jedoch ziemlich vorsichtig, denn ich hatte Angst, dass wenn ich sie berühre, sie zerbrechen konnte. Kurz sah ich zu ihrem Körper, Lani trug ein etwas altmodisches Kleid. Da ich eh gleich in die Stadt gehen wollte, dachte ich mir, dass ich mit ihr einkaufen gehen konnte. Ich meine, sie wird ja jetzt für immer hier bleiben und da kann sie nicht nur so etwas tragen. "Wollen wir vielleicht in die Stadt? Du brauchst neue Sachen, aber jetzt kannst du was von meiner Schwester tragen, wenn wir gehen." Ich wollte sie nicht dazu zwingen, mit in die Stadt zu kommen, aber sie sollte auch nicht den ganzen Tag zu Hause bleiben. "Willst du vielleicht erst Mal duschen? Dann werde ich dir nach dem duschen, Klamotten von meiner Schwester geben.", sagte ich und setzte mich wieder auf die Couch, schaltete Pro7 an und sah erst Mal The Big Bang Theory.

Ja, tut mir leid, ich hatte es total vergessen. :[ Macht ja nichts, aber wenn ich unkreativ bin, dann brauche ich lange zum schreiben. Findest du? -__- Ich nicht, aber deine sind toll. <3
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Di 22 Jan 2013, 00:45

Ich blinzelte verwirrt, als Tohru alles auflöste und mir bewusst wurde, dass es sich nur um einen Scherz gehandelt hat. Irgendwie war es mir peinlich, dass ich wirklich darauf reingefallen bin... Immerhin hatte ich mich von einer extrem zerbrechlichen oder auch einfach ängstlichen Seite gezeigt.. Ich sollte mich wirklich mal ein wenig mehr zusammenreißen.. Die Aura verschwand wieder nach und nach und ich nickte kurz, um Tohru zu verdeutlichen, dass ich ihm verzeihe, bevor ich mich etwas weniger verkrampft hinsetzte und Tohru ansah, als er etwas von neuen Klamotten redete. Auf seine folgenden Fragen hin überlegte ich kurz und zuckte dann mit den Achseln.
"Ja,.. gern. Warum nicht? Aber .. wird deine Schwester denn einverstanden sein?" fragte ich zurück und legte den Kopf ein wenig schief, als ich über das Sofa zu Tohru sah und mich ebenfalls wieder auf das Möbelstück traute, auch wenn mein Blick immer wieder interessiert zum Fernseher ging. Diese Welt.. war wirklich seltsam. In der Kiste waren nun komplett andere Menschen und man hörte immer wieder das Lachen von mehreren anderen Menschen, die aber überhaupt nicht zu sehen waren. Komisch..


:o macht doch überhaupt nichts! Ich wollte dich nur nicht stressen :3 deshalb hatte ich nichts gesagt. o.o' Und und also ich mag deine Posts o: Mehr, als meine xD
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Di 22 Jan 2013, 08:50

Meine Mutter kam vom Einkaufen wieder zurück und lächelte uns zu. Sie räumte die Einkaufstüten weg und meinte, dass sie eine Runde schlafen gehen würde und wenn wir Hunger hätten, könnten wir die Lasagne aufwärmen. Ich nickte und sagte ihr noch, dass sie später etwas leckeres kochen sollte. Trotz Müdigkeit hatte ich mir versprochen in die Stadt zu gehen, Hausaufgaben konnte ich auch später erledigen. Außerdem war Wochenende, warum sollte ich auch am Freitag anfangen meine Hausaufgaben zu machen? Seufzend schüttelte ich den Kopf, biss mir auf die Unterlippe und sah kurz zu Lani, dann wieder zum Fernsehr. "Natürlich, aber hoffen wir mal, dass dir die Sachen passen." Ich streckte ihr die Zunge raus, ehe ich in das Zimmer meiner Schwester ging, ein paar Sachen holte, wieder ins Wohnzimmer ging und die Sachen auf den Tisch legte. Einen Handtuch hatte ich auch mitgebracht. "Hier.", sagte ich. "Du kannst jetzt duschen gehen.", fügte ich hinzu und machte mich wieder auf der Couch gemütlich, die Kekse in der Hand.

Du stresst mich nicht. :] Huch, das solltest du aber, denn dann poste ich nie. xD Na ja, meine sind immer unkreativ... Find ich nicht, aber deine sind gut.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Do 24 Jan 2013, 06:46

Etwas perplex nahm ich die neugewonnene Kleidung und das folgende Handtuch entgegen und nickte langsam, als ich endlich meinen Blick von der merkwürdigen Kiste abwand. Nachdem mir Tohru gezeigt hatte, wo sich das Bad befand, ging ich in den besagten Raum und inspizierte diesen wieder neugierig. Alles wirkte so unwirklich, so sauber, so glänzend und strahlend. Ich legte meine Kleidung ab und stieg in die Wanne. Dort angekommen sah ich mich nachdenklich um und musterte die merkwürdigen Hebel eher argwöhnisch, bevor ich mich dann dazu durchrang einen davon zu betätigen. Mit einem Mal ströhmte eiskaltes Wasser auf mich herab und ich gab einen fast schon quietschenden Laut von mir, während ich versuchte das Wasser, das sich nämlich nicht nur in der Wanne befand, wieder unter Kontrolle zu bringen.. Nach ein paar Minuten gelang mir das dann also auch schließlich und ich begann mich zu waschen. Als ich fertig war verließ ich die Wanne wieder vorsichtig und rutschte dabei fast auf den etwas überschwemmten Fließen aus, konnte mich aber nochmal gerade so an einem der Badschränke heben.

"Seltsame Art und Weise sich zu waschen.." murmelte ich leise, während ich mich abtrocknete und daraufhin die Ersatzkleidung überwarf. Hierbei handelte es sich um einen gefütterten
Kapuzenpullover und eine Jeans. Sie passten zwar nicht so ganz, waren aber vorerst durchaus in Ordnung. Als ich fertig war rubbelte ich meine Haare noch etwas trocken und verließ daraufhin das Bad wieder.. Allerdings ließ ich es als ein halbes Schlachtfeld zurück.

xD alles klar.. naa ich finde nicht xD !
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Fr 25 Jan 2013, 17:17

Die Zeit war schnell vergangen, so dass ich nicht einmal bemerkte, dass Lani zurückkam. Ich hob mich von meinem Platz und schlenderte mit verschränkten Armen hinter dem Kopf zu ihr, lächelte sie an, ehe ich bemerkte, dass der ganze Flur nass war. Eigentlich wollte ich die Lasagne aufwärmen, aber das müsste ich wohl später machen, weshalb ich eine Menge Lappen holte und versuchte den Boden trocken zukriegen. Meine Mutter würde mich, wenn sie das sehen würde, killen, denn sie mochte so was überhaupt nicht - mein Vater war am schlimmsten, denn er bekam immer einen Ausraster, wenn wir nicht vorsichtig beim baden waren. Scheiße, fluchte ich in Gedanken, mir war klar, dass ich beim nächsten Mal sagen sollte, dass sie aufpassen sollte, dass das Wasser nicht auf den Boden spritzen sollte. da ich sonst Ärger bekommen würde. Ich hatte schon Schiss bekommen...
Eigentlich müsste ich ja wütend auf Lani sein, aber sie konnte ja nichts dafür, denn sie kannte diese „Welt“ ja nicht, weshalb ich sie auch nicht anschreien konnte oder dergleichen... So was könnte ich auch nicht machen, nur machte mich diese Scheiße so wütend, dass ich glatt etwas kaputt schlagen könnte. Genervt ging ich in das Badezimmer und sah mir die Überschwemmung an... Mein Mund stand weit offen.
„Ach... Du... Scheiße...“ Ich raufte mir die Haare und öffnete das Fenster, bevor ich versuchte alles sauber zumachen. Nach dem ich damit fertig war, sah ich mich erst einmal um. Der ganze Fußboden musste erst Mal trocknen. „Ah... Zum Glück...“, erschöpft ging ich raus und merkte, dass etwas komisch war, aber ich konnte mir nicht sagen, was es war, weshalb ich einfach still blieb. „Pass beim nächsten Mal auf, okay?!“ Ich sah Lani an und seufzte.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Sa 02 Feb 2013, 12:18

Betreten senkte ich den Blick und sah dabei auf meine Füße, die ich nervös zu drehen angefangen hatte, während ich nickte. "Tut mir leid.. das Wasser.. kam zu schnell und es war auf einmal alles nass und ich hab es nicht stoppen können und dann ja.. " erklärte ich und warf ihm einen besorgten Blick zu. "I-Ist es schlimm?" fragte ich vorsichtig und sah ihm dabei nachdenklich in die Augen. Ich wusste nicht wieso mir seine Reaktion derartige Sorgen bereitete, aber sie verdeutlichte mir, dass das, was ich da fabrizierte weder korrekt, noch gut war. Ich seufzte leise und nahm dann kurzerhand seine Hände in meine, während ich ihn entschlossen ansah. "Es wird nicht wieder passieren!"
Dabei nickte ich mehrmals, fast schon hektisch und nahm mir fest vor meinen Gastgeber nicht nochmal so viele Probleme zu bereiten.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Kuroneko am Sa 02 Feb 2013, 12:58


Als sie meine Hände nahm, mich entschlossen ansah und dabei immer wieder mehrmals nickte, sah ich sie verwirrt an. Ich wusste ehrlich nicht was ich sagen sollte, schluckte und schielte dann zum Fernsehr. Mir fiel ehrlich nichts ein. Aus irgendeinem Grund fühlte ich mich auch von ihr bedrängt. »E-Es... Es ist nicht schlimm.«, antworte ich ihr murmelnd und versuchte zulächeln. »Okay. Ich vertrau dir.«, meinte ich daraufhin und versuchte ihr in die Augen zusehen.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Curious am Sa 02 Feb 2013, 13:04

Auf meinem Gesicht breitete sich ein zufriedenes Lächeln aus und ich ließ nach ein paar Minuten, die mir im Nachhinein zu lang erschienen, wieder von Tohru ab. Ich wusste selbst nicht, was da in mich gefahren ist. Mit einem Mal erklang ein dunkles Brummen, das sich peinlicher Weise als mein Magenknurren herausstellte und meinen Kopf in ein tiefes Rot tauchte. "T-Tut mir leid." murmelte ich leise und wich dabei Tohrus Blick aus.
Zuzugeben, dass ich tatsächlich ziemlich hungrig war, war das Letzte, was ich vorhatte. Auch, wenn das vermutlich weniger peinlich gewesen wäre, als der Gesang meines Magens.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Tremor

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten