Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Quasselbox
Do 24 Okt 2013, 10:46 von Gennosuke

» Was hört ihr gerade?
Do 24 Okt 2013, 10:43 von Gennosuke

» Secret Paradise
Mo 08 Apr 2013, 10:03 von Gast

» War of the Elements
Sa 02 März 2013, 11:58 von Liinkesocke

» Wie macht man das?
Fr 01 März 2013, 20:00 von Kuroneko

» Hitman Reborn
Sa 23 Feb 2013, 15:00 von Gast

» Blubber ~ Nischt da o3o
Sa 23 Feb 2013, 01:45 von Mad Hatter

» Color
So 17 Feb 2013, 06:38 von Kuroneko

» Vitamin
Sa 16 Feb 2013, 06:00 von Kuroneko

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner
free forum

free forum

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Toplisten
-[ Yaoi Kado Top 50 ]- .:: Sasis Toplist ::. Vote For Me - Cute Passion GFX [TSUBASA CHRoNiCLE] - Top 100 <3 Girls-only´s Toplist!!! Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ToplisteAuf in neue Abenteuer+-+VoTe pLeAsE xD+-+

love & despair.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Mo 05 Nov 2012, 06:12

Mitspieler: Kuroneko, Curious und Princess
Genre: Romance, Comedy, Drama und School Life
Kurzbeschreibung: Akihiko ist ein schüchterner Oberschüler und seit der Mittelschule heimlich in seine hübsche Klassenkameradin {Name} verliebt. Und als dann noch seine Kindheitsfreundin {Name}, die in Amerika gelebt hat, wieder auftaucht, ist Akihiko hin- und her gerissen zwischen seinen Gefühlen... und muss lernen, darauf zu hören, was sein Herz ihm sagen will.

Name: Akihiko Sakama
Alter: 17
Grösse: 172 cm
Charakter: naiv, verschlossen, freundlich, introvertiert & wenig Selbstvertrauen.
Hobbys: Spazieren, Zeichnen, Videospiele, Basketball und Manga
Sonstiges: Kommt mit anderen Menschen nicht klar und hält nicht viel von Freundschaft, obwohl er in der Schule meist unter seinen Mitschüler ist, sind sie in seinen Augen jedoch keine Freunde für ihn.
Aussehen:
Spoiler:
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Di 06 Nov 2012, 11:44

Ich bin jetzt einfach mal so dreist und nehme mir die rolle der Kindheitsfreundin °-°

-------------------------------------------------------

Name: Hana Haruko
Alter: 16
Grösse:159cm
Charakter: aufgeschlossen, anhänglich, emotional, liebevoll, vertrauenswürdig, besitzergreifend, etwas schwer von Begriff, aufbrausend, manchmal ungewohnt und unerwartet schüchtern, auf ihre eigene Art und Weise manchmal doch auch eifersüchtig
Hobbys: Ballett, Gitarre spielen und singen (allerdings nur für sich), Ihrer Mutter im Blumengeschäft aushelfen, Lesen
Sonstiges: Ihre Familie ist nach knappen 8 Jahren wieder zurück nach Japan gezogen und hat den traditionsreichen Familienbetrieb wieder aufgenommen.
Hiermit ist die allgemeine Floristentradition gemeint. Ihre Mutter hat den alten Blumenladen auf Vordermann gebracht und ihr Vater kommt nur am Wochenende nach Hause, da er geschäftlich unter der Woche eigentlich nur unterwegs ist.
Hana freut sich schon wahnsinnig darauf Akihiko, oder auch Aki(-Aki), wieder zu sehen. Alles andere ist ihr eigentlich egal..., solange sie ihren besten Freund wieder hat.
Was er nie wusste war, dass sie damals heimlich Gefühle für ihn hatte, sich aber nie getraut hat ihm diese zu offenbaren. Sie hat sich fest vorgenommen das jetzt nachzuholen und alles dafür zu geben Aki wieder für sich zu haben.
Aussehen:
HANA:


avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Mi 07 Nov 2012, 05:02

Name: Arisu Tyaki
Alter: 16
Größe: 167 cm
Charakter: freundlich, hilfsbereit, optimistisch, offen, tut alles für ihre Freunde, süß, kämpferisch, zwingt niemanden ihre Probleme auf, oft etwas verlegen, süß.
Hobbys: Sie spielt leidenschaftlich Klavier
Sonstiges: Sie liebt es wenn sie anderen Menschen komplimente machen kann, da sie oft als "schön" bezeichnet wird und von sich ablenken will. Sie will außerdem nicht im Mittelpunkt stehen.
Aussehen:
1# http://s14.directupload.net/images/121107/bcl9efp3.jpg
2# http://s1.directupload.net/images/121107/6mr5x2gm.jpg
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Mi 07 Nov 2012, 07:04

Es war ein Tag wie jeder andere auch. Arisu wurde wieder von vielen Mädchen an dem Eingangstor begrüßt und natürlich auch ein paar Jungs waren dabei, die sie zärtlich anlächelten. Doch eigendlich war ihr das ziemlich egal. Sie nickte freundlich, tat so als wenn es nichts schöneres gab und freute sich regelrecht auf den Unterricht.
Kurz vor der Tür wurde sie jedoch abgefangen, von der Schülerzeitungsmanagerin. Diese löcherte sie mit Fragen und langsam quetschte sich Arisu durch die Tür und suchte verzweifelt ihren Platz.
Doch ganz zu ihren Ungunsten waren alle belegt und da legte sie ihren Kopf schief und zuckte mit ihren Schultern. Das hatte sie noch nie erlebt und leicht in Panik versetzt, suchte sie nach einem leeren Platz und siehe da, da fand sich einer, neben einen Jungen, neben einen nett aussehenden Jungen und so stolzierte sie los.



(ehm *hust * XD ka ob es so richtig ist .____.)
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Mi 07 Nov 2012, 07:38

Erst eben war er gekommen, hatte sich durch die Menge gequetscht, um in sein Klassenzimmer zu gelangen. Das keiner ihn einen Blick würdigte war ziemlich normal, da er nicht sonderlich bekannt war, wie ein paar andere. Doch das machte den jungen Herren nicht wirklich was aus, lieber war er ein Außenseiter, als die ganze Aufmerksamkeit zu bekommen.
Seufzend hatte er sich auf den Platz niedergelassen, der ganz hinten in der Ecke stand, aber dafür hatte man einen guten Ausblick nach draußen. Ein paar seine Mitschüler kamen zu ihn, hatten ihn begrüßt und sind dann auch wieder gegangen. Zum Glück, denn er wollte sich mit niemandem unterhalten oder über seine Sommerferien erzählen. So holte er ein paar Sachen heraus, legte diese auf den Tisch, ehe er bemerkte, dass seine Traumfrau in die Klasse rein kam. Sie hatte sich panisch nach einem freien Platz ausschau gehalten, da viele belegt waren und fand diese auf seinen Platz, denn sie bewegte sich zu ihm. Erschrocken darüber sah er panisch nach links und rechts, dann nach hinten und dann wieder nach vorne. Wollte sie wirklich zu ihn kommen? Akihiko schluckte, zupfte an seiner Hose und versuchte die Nervosität zu verstecken. Dass er kein Wort raus bekommen würde, wenn sie ihn ansprechen würde, das wusste er schon.


avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Mi 07 Nov 2012, 08:24

Nachdem der ganze Papierkram im Lehrerzimmer erledigt war und Hana kurzfristig einer Klasse zugewiesen wurde, deutete ihr der Klassenlehrer ihm zum Klassenzimmer zu folgen.
Plötzlich eine Schuluniform zu tragen fühlte sich durchaus seltsam an. Klar, sie wusste, dass es hier normal war und sie hatte ja auch schon in der Grundschule und im Kindergarten Uniformen tragen müssen..., aber trotzdem....
Acht Jahre waren immerhin eine lange Zeit, um sich umzugewöhnen... und um sich zu verändern.
Apropos..
Ob sich Aki wohl verändert hat? Er ist sicherlich größer und sieht um einiges erwachsener aus.. Aber rein prinzipiell müsste Hana noch in der Lage sein ihn zu identifizieren.
Während sie dem Klassenzimmer immer näher kamen schob die aufkommende Aufregung die Gedanken an Aki zur Seite und Hana versuchte sich eine gute Vorstellung zurecht zu legen. An der Tür angekommen gab der Klassenlehrer ihr ein kurzes "Warte bitte kurz." und verschwand dann hinter der Tür.
Darauf folgte das Klingeln der Schulglocke.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Mi 07 Nov 2012, 08:55

Arisu beugte sich zu dem sitzenden Jungen herunter und schaute ihm tief in die Augen. "Hallo!", sie lächelte freundlich und zeigte dann auf den Platz neben ihm. "Ich weiß, eigendlich ist das ziemlich unhöfflich! Aber ich brauche wirklich deine Hilfe. Jemand hat meinen Platz vorne weggeschnappt.", sie unterbrach und seufzte kurz. "Hättest du etwas dagegen, wenn ich mich neben dir setze?" Ihr lächeln wurde immer breiter. Dann kam der Lehrer mit dem Klingeln in die Klasse herein.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Do 08 Nov 2012, 03:51

Arisu steuerte wirklich auf ihn zu, ehe sie auf sein Platz zeigte und „Ich weiß, eigentlich ist das ziemlich unhöflich! Aber ich brauche wirklich deine Hilfe. Jemand hat meinen Platz vorne weggeschnappt. Hättest du etwas dagegen, wenn ich mich neben dir setze? “, sagte und dabei lächelte. Etwas verwirrt schüttelte er mit dem Kopf, nahm seine Tasche von dem anderen Stuhl und sah dann wieder nach vorne. Er wusste nicht was er sagen sollte, weshalb er einfach still blieb. Außerdem würde er sich sicherlich blamieren, wenn er etwas sagen sollte, da er stottern würde.
Als es klingelte und der Lehrer den Klassenraum betrat sah er diesen an und seufzte. Akihiko hatte gehört, dass eine neue Schülerin an seiner Schule wäre und in seine Klasse kommen würde, aber er wusste nicht, wie ihr Name lautet. Wirklich interessieren tut er sich auch nicht dafür.
Aus dem Augenwinkel schielte er zu Arisu. Sein Herz klopfte so stark, dass er dachte, dass es herausspringen würde. Sein Bauch kribbelte und er konnte die Röte an seiner Wange spüren. Alles ist gut, Akihiko! Werd' wieder normal!, redete der Braunhaarige sich in Gedanken ein, Liebe kann echt strange sein.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Do 08 Nov 2012, 08:17

Während Hana darauf wartete reingerufen zu werden legte der noch recht junge Klassenlehrer seine Tasche auf das Pult, drehte sich um und schrieb in Großbuchstaben seinen Nachnamen an die Tafel.
SANUMA
Als er den Namen einmal unterstrichen hatte drehte er sich wieder zur Klasse und lächelte in den Raum.
"Guten Morgen! Ab heute bin ich euer Klassenlehrer. Ich bin weitgehend für Organisatorisches und Konflikte zuständig und werde euch außerdem im Englischunterricht begleiten."
Er fügte noch ein paar Informationen über sich selbst hinzu, erklärte, dass sie dieses Jahr eine neue Schülerin bekamen und ging dann ein paar Schritte zur Tür, um diese zu öffnen und den Kopf rauszustrecken.
"Kommst du bitte rein?"
Das Mädchen hatte die ganze Zeit geduldig gewartet und nickte kurz, wobei sich ihr Herzschlag mit jedem Schlag zu verdreifachen schien.
Kurz, bevor sie in das Klassenzimmer trat atmete sie noch einmal kurz tief durch und betrat dann den Raum, über welchen sich eine scheinbar erdrückende Stille legte, während sich alle Augen nach vorne richteten.
Einen Moment flog Hanas Blick zu Boden und sie biss sich auf die Unterlippe, riss sich dann aber zusammen, als sie aufgefordert wurde sich vorzustellen.
"Hallo zusammen, mein Name ist Hana Haruko und ich bin vor ein paar Wochen wieder hier hergezogen."
Sie deutete ein leichtes zuwinken in Richtung der Klasse an und lächelte vorsichtig, während sie den Blick durch die Klasse schweifen ließ und dann plötzlich wie erstarrt stehen blieb.
Ganz hinten... ganz hinten der Junge... er sah aus wie Aki!
Sie war tatsächlich in der selben Klasse, wie er !
Ihr Herz machte einen Satz und sie fing sich wieder, als Herr Sanuma ihr einen fragenden Blick zuwarf.
"I-Ich freue mich jetzt schon euch alle kennen zu lernen!" fügte Hana hastig hinzu und errötete ein wenig.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Do 08 Nov 2012, 08:54

Arisu hatte ein breites lächeln auf dem Gesicht. Sie stieß dem Jungen neben sich, mit ihren Ellenbogen, in die Seite. "Ich finde sie ganz süß, findest du nicht?", sie schmunzelte und schaute dann langsam in die Richtung des Jungen, der sie kaum zu beachten schien und immer weg schaute. Ihr Gesichtsausdruck wurde etwas traurig und sie schaute dann nach vorne. Sie erblickte das Mädchen und seufzte. Dann beschloss sie, mit einem Ruck, aufzustehen und deutete auf ihren Platz. "Hier ist noch frei, ich hole mir dann einfach einen Stuhl vom Hausmeister.", ihre Stimme klang leicht zitterig, was man eigendlich nicht von ihr gewohnt war.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Do 08 Nov 2012, 10:00

Erschrocken darüber, dass sich das Mädchen, welches er zu lieben scheint, sich weg setzen zu wollen, sah er sie nur ungläubig an. Warum? Lag es vielleicht daran, dass er stinken würde? Er hatte doch geduscht und das After Shave von seinem Bruder benutzt, welches immer so gut roch und bei Frauen gut ankam. Sie mochten doch diesen Geruch! Oder es lag einfach an ihm selbst, es kann doch sein, dass sie ihn hassen würde aus einem ach so unbegreiflichen Grund. Aufhalten würde der Braunhaarige sie nicht, denn sie konnte ja machen was sie wollte. Wenn sie nicht neben ihn sitzen möchte, dann ist es so. Daran könnte er auch nichts ändern.
Als er hörte, dass Arisu die Kleine da vorne süß finden würde zuckte er mit den Achseln. Erst jetzt hob er seinen Kopf und sah nach vorne. Hübsch war sie schon, aber Arisu war hübscher. Am liebsten würde er ihr das ins Gesicht sagen, aber er traute sich nicht. So seufzte er nur, sah wieder zu seinem Heft und zeichnete wieder. Damit niemand was sehen konnte verdeckte er das Blatt mit seinem Arm. Keiner sollte doch sehen, dass er seine Geliebte zeichnet! Seine Hände waren jedoch so zittrig, dass er nichts Richtiges hin bekam. Er seufzte wieder und schluckte. Gott, war seine Kehle trocken. Trinken durfte man im Unterricht nicht, also konnte er das ganz und gar vergessen. Tolerieren tat er das nie, da er so was einfach nur als unnötig empfand.
Akihiko hatte sein Heft geschlossen und tat diese wieder in seinen Rucksack. Sie hatten eh nicht lange Unterricht und bald würde auch Pause sein. Er seufzte, sah aus dem Fenster und war froh bald wieder zu Hause zu sein. Er mochte die Schule nicht, aber es war Pflicht dorthin zu gehen. Zu Hause konnte man doch auch lernen... wozu gab's das Internet? Da konnte man sogar mehr und besser lernen und dafür brauchte man nicht das Geschwafel der Lehrer zu hören. Daran konnte er wiederum auch nicht ändern. Schule war einfach Pflicht und er musste diese besuchen.
Manchmal fragt er sich, warum er sich nicht ändern würde? Wieso er so schüchtern ist und nicht so selbstbewusst wie andere Menschen ist, die er kennt. Seine Meinung offen sagen kann und sich durchzusetzen, wenn ihm was nicht passt. Aber er hatte sich mit seinem Charakter abgefunden. Jeder ist nun Mal anders, wenn jeder gleich wäre, dann wäre die Welt doch langweilig, nicht wahr?
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Do 08 Nov 2012, 11:31

Hana blinzelte irritiert, als das ausgesprochen hübsche Mädchen aufstand und ihr ihren Platz anbot, der sich ausgerechnet direkt neben Aki befand.
Sie schüttelte eilig den Kopf und murmelte verlegen "Nein, nein.. Schon gut, ich möchte keine Umstände bereiten.. ich geh einfach selbst schnell zum Hausmeister."
Der Klassenlehrer runzelte nachdenklich die Stirn und sah zwischen den Mädchen hin und her, wobei sein Blick auch kurz auf Akihiko hängen blieb. Nach kurzem seufzte er leise.
"Wie wäre es, wenn du Hana zum Hausmeister begleitest Arisu?" warf er vorsichtig ein und lächelte warm zu dem braunhaarigen Mädchen.
"D-das muss wirklich nicht sein!" warf Hana hastig ein, kassierte aber ein eindringliches "Dann lernst du gleich schonmal jemanden kennen." und senkte leicht nickend den Kopf, womit sie somit kleinbei gab.
Aki ließ sich überhaupt nicht stören.. Er benahm sich, als wäre ihm alles egal. Hana hatte ihn zwar ruhig in Erinnerung, aber nicht ganz so teilnamslos..
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Fr 09 Nov 2012, 05:17

Arisu schüttelte wild den Kopf. "Das finde ich klasse!", dann lächelte sie zu Aki herüber. "Der kann auch mitkommen!", sie grinste tiefsinnig und schaute dann zu Hana. "Ich kann mir vorstellen, das wird lustig."
Der Lehrer nickte nur zustimmend. "Das unsere Musterschülerin immer so gute Ideen hat." Der Lehrer bekam jedoch von Arisu nur einen mörderischen Blick zugewant. "Musterschülerin?", sie verschrenkte die arme und schaute mies drein. "Komm wir gehen.", sie zog Aki mit sich und Hana ebenfalls.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Fr 09 Nov 2012, 08:23

Ein Knurren als Arisu ihn mit sich zog hörte man leise. Das würde ja gut enden. Er seufzte und merkte wie die Röte ihm ins Gesicht schoss. Noch nie war er dem Mädchen welches er liebte so nah. Ihr Parfüm konnte er riechen, war sehr stark und doch roch es gut, aber ihm war dies zu viel. Husten musste er, Akihiko fragte sich, warum Frauen immer so viel benutzen mussten. Schon wieder seufzte er und reiste sich von ihr, um selber gehen zu können, denn das konnte er ohne die Hilfe von anderen. Aus dem Augenwinkel beobachtete er die Neue, die die ihn an jemanden erinnerte. Sie war süß und kleiner als die beiden, wie eine Grundschülerin. „Gehen wir schnell zum Hausmeister. “, sagte der braunhaarige monoton, beschleunigte die Schritte, ging die Treppe runter und war dann auch schon da. So klopfte er einfach an die Tür und ging dann einfach rein. Im innerem Raum erwartete ihn ein älterer Mann, um die 40 mit Bart und grimmigem Blick, der damit beschäftigt war seine Lunch zu verschlingen. Als er ihn endlich bemerkt hatte, hatte er keinerlei Anstand gemacht aufzustehen. „Ich brauche ein Stuhl für die Klasse.“, seufzte er und sah sich um. Dieser zeigte nur auf die andere Tür und meinte, Akihiko sollte dorthin gehen. Gesagt getan. Er öffnete die Tür und sah ein paar Stühle und Tische, die wohl nicht mehr benutzt werden. Einer davon nahm er und ging damit raus. Bedanken tat er sich nicht. So wartete er auf die beiden Mädchen, war aber schon raus gegangen.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Fr 09 Nov 2012, 09:09

"Aki, wart-" noch während sie es aussprach stockte sie plötzlich und sah verlegen zu Boden, während sie mit Arisu aufholte. Hana wusste immerhin nicht, ob es sich bei ihrem Begleiter hier wirklich um ihren Kindheitsfreund handelte und sicherlich wäre ihm eine solche Anrede dann peinlich... Ihr war nämlich klar, dass ,wenn er wirklich Aki war, er sich ziemlich verändert hatte..
Und eben vor dieser Veränderung hatte Hana irgendwie Angst. Was, wenn er sich nicht mehr mal an sie erinnerte?
Den letzen Gedanken schüttelte Hana hastig ab, auch wenn ihr das ehrlich gesagt nicht gerade einfach fiel, während sie sich in der Gruppe wieder auf den Rückweg machten.
Hana wusste selbst nicht so recht warum, aber irgendwie fühlte sie sich fehl am Platz,.. fast schon, als würde sie die Stille erdrücken. Dass er so verschlossen sein würde hatte sie nicht erwartet.., aber nichts destotrotz schlug ihr Herz jedes Mal, wenn sie ihn ansah, ein wenig schneller und verpasste ihr dieses warme flauschige Gefühl im ganzen Körper.

avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Fr 09 Nov 2012, 09:21

Arisu zuckte mit den Schultern, als der Junge verschwand. Sie schaute Hana mit großen Augen an, als diese in Gedankenversunken schien. Arisu piekste sie in die Seite. "Kennst du den Geist etwa?", fragte sie und blinzelte wie eine Irre. Arisu ging ein paar Stufen hinunter und hielt sich an dem geländer fest. Da stand er plötzlich vor der Tür, mit einem Stuhl. Arisu wurde kreidebleich und hatte Angst, dass er gehört hatte, dass sie ihn als Geist bezeichnete. Es war als wenn ihr Herz vor Scharm in die Hose rutschte. "Ähm also..", sie fuchtelte wild vor ihrem Gesicht herum und stürmte auf ihn zu, nahm dann aus Angewohnheit beide Hände von Aki und schaute ihm tief in die Augen. "Es tut mir leid!", brüllte sie ihn fast an. Dabei wirkte sie immer so niedlich, wenn sie sauer wurde.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Fr 09 Nov 2012, 10:02

„Mich als Geist zu bezeichnen ist überhaupt nicht nett, Arisu.“, sagte er mit einer gespielten entsetzten Stimme und fuhr sich mit der Hand durch die Haare, ehe er sich wieder auf den Weg zum Klassenzimmer machte. Dabei hatte er auch keine Anstallt gemacht auf seine weiblichen Begleiter warten zu müssen. Immer wenn er das neue Mädchen sah erinnerte sie ihn an eine Person, die er von früher kannte, aber es konnte nicht sein, da sie in Amerika war. Er seufzte, setzte den Stuhl ab, um die Tür zu öffnen, als er dies getan hatte und den Stuhl in den beiden Hände hatte, ging er rein, ließ aber die Tür auf. Den Stuhl hatte er dann einfach neben Arisus Stuhl gestellt, da er dachte, dass sie sich verstehen würde. Danach setzte er sich wieder hin und hörte dem Lehrer zu.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Fr 09 Nov 2012, 10:56

Dass sich Aki wirklich abweisend verhielt konnte man ja leider kaum ignorieren. Es störte Hana ehrlich gesagt extrem..., weshalb sie sich auch vornahm ihn in der Pause oder nach dem Unterricht aufzusuchen um mit ihm zu reden. Denn er schien sich wirklich nicht an sie zu erinnern, geschweigedenn sie wieder zu erkennen..
Während sie mit dem braunhaarigen Mädchen den Gang entlang zurück zum Klassenzimmer lief nickte sie kurz und antwortete auf die vor ein paar Minuten gestellte Frage des Mädchens ein unsicheres "Ich glaube schon, dass ich ihn kenne.. zu mindest mehr oder weniger.."
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Fr 09 Nov 2012, 11:00

Arisu klatschte sich ihre hand gegen ihr Gesicht und ihre Schritte wurden etwas langsamer. "Ich gehe mit ihm in einer Klasse und weiß seinen Namen nicht mal!", verzweifelt schüttelte sie den Kopf. "Aber er meinen!", quiekte sie und stürmte entsetzt nach vorne zu dem "neuen Mädchen". "Hey hey hey! Also ich glaube jetzt wieso er sop abweisend ist!", triumphierend stellte Arisu sich vor ihr und lachte bösartig, was sehr unglaubwürdig klang. "Vielleicht liegt es ja daran, dass niemand seinen Namen weiß.", sie piekte sich mit ihren beiden Zeigefingern gegeneinander und schaute Hana an. "Das klingt doch logisch!"
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Fr 09 Nov 2012, 11:29

[Ich musste lachen als ich dein Post gelesen hatte, Coco. Niemand kennt seinen Namen. x'D Ist klar, haha. :D]

»Gut, damit sind wir nun fertig. Ihr werdet keine Hausaufgaben bekommen, aber lernt für Englisch! Noch ein schönes Wochenende.«, sagte der Lehrer ruhig und beendete seinen Unterricht. Akihiko hatte viel Stoff verpasst, aber ihm war das nicht so wichtig, da er seine ›Freunde‹ ja fragen konnte. Innerlich freute er sich darauf nach Hause zu gehen und packte somit seine Sachen, ehe ein paar Jungs zu dem braunhaarigen gingen und einer ihn sanft auf die Schulter schlug. Als er sein Kopf nach hinten drehte konnte er in das Gesicht von Natsume sehen, welches ihn breit angrinste. »Hey, Akihiko. Lass mal in die Spielhalle. Wie wär's?«, fragte er seinen Kumpel und verschränkte die Arme hinter dem Kopf. »Tut mir Leid, ich muss passen. Nächstes Mal vielleicht. Bis Morgen!«, antworte er und versuchte traurig wie möglich zu klingen, ehe er seine Tasche nahm und sie sich über die Schulter warf, ehe er die Klasse verließ.
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Fr 09 Nov 2012, 14:43

Hana schnellte nach oben, räumte notgedrungen ihre Sachen zusammen und huschte Aki hinterher, um ihn am Gang abzufangen.
Hastig stellte sie sich vor ihn und sah ihn mit einem eindringlichen Blick an.
"Aki.. erkennst du mich etwa wirklich nicht mehr?" fragte sie dann gerade heraus und blinzelte ein paar Mal. Sie selbst konnte es nicht fassen, dass sie ihn das fragen musste... Dass er ihr quasi keine andere Wahl ließ...
Aber vielleicht würde es ja dann jetzt klappen..., vielleicht würde er sich an sie und an alles erinnern, vielleicht würde er sich auch dann nicht ganz so abweisend verhalten(?).
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Sa 10 Nov 2012, 09:36

[Jaha Kuro! :D Meine Arisu ist eben etwas dumm XD <3]

Arisu blinzelte wild und holte tief Luft, dann lies sie ihren Kopf auf den Tisch fallen. "Wie angstrengeeeeend.", maulte sie und seufzte vor Erschöpfung. Sie blickte dann aus dem Fenster hinaus, in den klaren aber feinen Himmel. "Arisu?", fragte eine Stimme vor ihr und beugte sich hinunter vor ihr Gesicht. Arisu drehte sich freundlich zu denjenigen um und richtete sich auf. "Hiruto?", (klassenkamerad >D) sie lächelte freundlich. "Würdest du mit mir gehen?", fragte dieser und rüttelte wild an Arisu herum. "Wie bitte?", stotterte sie und wurde kreidebleich.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Kuroneko am Sa 10 Nov 2012, 09:53

Akihiko wollte sich gerade auf dem Weg nach Hause machen, als Hana ihn was fragte. Sie nannte ihn dann noch „Aki“, so hatte ihn niemand mehr genannt. Außer seine Familie. Er seufzte, blieb stehen, drehte sich ruckartig um und musste runterschauen, da sie kleiner als er war. „Ich denke nicht, dass wir uns kennen. Tut mir Leid.“, sagte er entschuldigend, sah kurz in die Klasse rein und konnte sehen, bzw. hören, dass einer Arisu die Liebe gestand. Innerlich brodelte der junge Herr, er formte seine Augen zu schlitzen, ballte eine Hand zur Faust und knirschte mit den Zähnen. Am liebsten würde er den Jungen eine verpassen, aber Gewalt hilft nicht. Damit man ihm nichts anmerkt versuchte er ernst zu gucken. Jetzt will er einfach verschwinden. Er beschleunigte seine Schritte und war fast an der Treppe angekommen. Wieso musste Arisu nur so beliebt sein und er so schüchtern?
avatar
Kuroneko
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1426
Anmeldedatum : 12.06.12

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Curious am Sa 10 Nov 2012, 12:14

Ehrlich gesagt verletzte sie seine Aussage sogar etwas... Immerhin waren sie einmal beste Freunde!
Sie biss sich auf die Unterlippe, zögerte nicht lange und rannte ihm hinterher, um ihn noch einmal aufzuhalten bevor er die Treppe erreichte.
Hana tippte sich leicht gegen den Brustkorb und erhob die Stimme.
"Weißt du nicht mehr? Wir haben früher alles gemeinsam gemacht! Wir waren die besten Freunde, bevor ich umziehen musste!"
Sie war aufgebracht und das sah man ihr auch an.., denn dass er sie nicht mehr kannte traf sie und ihr Ego ziemlich.
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Liinkesocke am Sa 10 Nov 2012, 12:28

Arisu fühlte sich bedrängt und sprang vom Stuhl auf. "Tut mir leid!", sagte sie in einem Ruck. Ihre Augen suchten eine Fluchtmöglichkeit. "Ähm.. also es ist so...", fing sie an doch der Junge unterbrach sie. "Hast du etwa schon einen Freund? Mich würde das nicht sonderlich stören.", meinte er und ging näher auf Arisu zu. Diese war immernoch kreidebleich und ging ein paar Schritte zurück. "Ne du, ich muss jetzt wirklich los!", stotterte sie und ihre Augen wurden immer größer. "Vielleicht ein anderes mal oder so..", sie zischte dann los und rannte einfach davon. Das nervt langsam.
Sie schaute nach hinten und bemerkte, dass der Junge ihr folgte."Arisu, warte doch mal!", schrie die der Junge ihr hinterher. Arisu jedoch rollte nur mit den Augen und lief panisch weiter. "Hilfe", quarkte sie und schaute immernoch nach hinten, plötzlich lief sie gegen etwas, oder jemanden.
avatar
Liinkesocke
RPG Freak

Anzahl der Beiträge : 1399
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 22
Ort : Hamburg ♥

Nach oben Nach unten

Re: love & despair.

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten