Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Die neuesten Themen
» Quasselbox
Do 24 Okt 2013, 10:46 von Gennosuke

» Was hört ihr gerade?
Do 24 Okt 2013, 10:43 von Gennosuke

» Secret Paradise
Mo 08 Apr 2013, 10:03 von Gast

» War of the Elements
Sa 02 März 2013, 11:58 von Liinkesocke

» Wie macht man das?
Fr 01 März 2013, 20:00 von Kuroneko

» Hitman Reborn
Sa 23 Feb 2013, 15:00 von Gast

» Blubber ~ Nischt da o3o
Sa 23 Feb 2013, 01:45 von Mad Hatter

» Color
So 17 Feb 2013, 06:38 von Kuroneko

» Vitamin
Sa 16 Feb 2013, 06:00 von Kuroneko

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Partner
free forum

free forum

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kalender Kalender

Toplisten
-[ Yaoi Kado Top 50 ]- .:: Sasis Toplist ::. Vote For Me - Cute Passion GFX [TSUBASA CHRoNiCLE] - Top 100 <3 Girls-only´s Toplist!!! Hier gehts zur Topliste Hier gehts zur ToplisteAuf in neue Abenteuer+-+VoTe pLeAsE xD+-+

Shēnqíng

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Shēnqíng

Beitrag von Jänis am Mo 10 Dez 2012, 06:41

Shēnqíng
Shēnqíng bedeutet so viel wie innige
Liebe...
Genau darum geht es in unserer kleinen aber interessanten Geschichte.
Vor langer langer zeit als Ägypten noch unter der Tyrannei eines
selbstliebenden und machtbesessenen Pharaos lag wurden viele Leute zum Tode
verurteilt um den Göttern die gewünschten Opfergaben, damit sie die Menschheit
weiterhin beschützen konnten, zu geben.
Kaum zu glauben, dass so ein rücksichtsloser König tatsächlich seine Wahre
Liebe fand.
Doch das alles änderte nichts daran dass der König die Menschen in seinem mächtigen
Land weiterhin versklavte. Im Gegenteil es wurde sogar immer schlimmer.
Immerhin wollte er ab jetzt seiner Frau Imponieren.
Menschen wurden getötet nur wenn sie auch nur im geringsten am Pharaoh oder
seiner Herrschaft zweifelten.
Doch die Leute schlossen sich zusammen und versuchten sich nun gegenseitig zu
schützen.
Zigeuner/innen wurden versteckt gehalten um ihnen das Leben zu retten.

Eines Tages kam ein kleiner Prinz zur Welt.
Er wurde immer verstoßen da er immer den Ruf hatte gleich werden zu wollen wie
sein Vater.
Und so war es auch. Sein Vater war unheimlich stolz auf ihn.
Bis er die Taten seines Vaters erst wirklich verstehen konnte.
Heute ist er 19 Jahre alt und sein Vater hat noch immer die Herrschaft auf
seiner Seite.
Mit einer Kutte bekleidet versucht der Nachfolger nun seinem Volk zu helfen.
Doch er muss vorsichtig sein. Würden sie den jungen Prinzen enttarnen könnte es
für ihn den sicheren Tod wegen verrat bedeuten.
Sein einzig wahrer Freund ist sein Diener Raven, der inzwischen der Laibgarde
von dem jungen Prinzen angehört.
Er wurde gefangen genommen und der Thronnachfolger. hat ihm das Leben gerettet.
Seit dem hat der Diener dem Prinzen ewige Treue geschworen.

Doch was sollte geschehen wenn sich ein einfaches Mädchen aus dem Volk, das
eigentlich schon verstoßen wurde, sich in den Prinzen verliebt. Oder umgekehrt.
Wie würde so ein Mädchen reagieren wenn sie rausfindet dass er der Prinz des
Landes ist der so verachtet wird?


Zuletzt von Jänis am Do 13 Dez 2012, 05:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jänis
Angel of Insanity / Admin

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 27
Ort : Wunderland o.o

http://walking-souls.creeforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Curious am Mo 10 Dez 2012, 07:22

Ich habe definitiv interesse :o !!
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Jänis am Di 11 Dez 2012, 10:47

Irgendwie schreist du immer als erste haha x3
Aber na klar immer gern =) Achso ne Steckbriefvorlage wirst brauchen ne? xD

Spoiler:

Name:
Spitzname?:
Alter:
Charakter:
Sozialer Status:
(Verstoße, normaler Bewohner, Zigeuner usw.)
Familie:
Geschichte:
Sonstiges:
Aussehen:


Musst mir nur sagen welche Chars ich verwenden soll. Ich hab das RPG schon mal gespielt und hab den Prinzen und seinen Diener davon gespielt. Musst aber du sagen was du gern machen würdest =)
avatar
Jänis
Angel of Insanity / Admin

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 27
Ort : Wunderland o.o

http://walking-souls.creeforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Curious am Di 11 Dez 2012, 10:53

Ja ich würde gern das Mädchen aus dem Volk übernehmen (wer hätte das gedacht) und vermutlich noch ihren großen Bruder, der eine Widerstandsgruppe leitet o: so.. dachte ich mir das :3
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Jänis am Di 11 Dez 2012, 10:55

Klingt sehr gut =)
Bin vollkommen einverstanden =) Dann an die Steckbriefe =)
avatar
Jänis
Angel of Insanity / Admin

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 27
Ort : Wunderland o.o

http://walking-souls.creeforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Jänis am Do 13 Dez 2012, 06:49

Name: Atemu
Spitzname?: Prinz xD
Alter: 20
Charakter: hilfsbereit, freundlich, ausdrucksstark, mutig, seinem Volk loayal,...
Sozialer Status: Pharaoh
Familie: Wird eh schon in der Geschichte selbst genannt.Aber für die Vervollständigung: Atemus Familie ist die momentane Königsfamilie die weder ihren eigenen Sohn noch die Bevölkerung richtig behandelt. Nachdem Atemu in das Alter kam wo er alles begreifen konnte was eigentlich in dem Land geschah, was er später einmal übernehmen sollte, fing er an das Volk zu unterstützen anstatt es an der Seite seines vaters zu versklaven.
Geschichte: Atemu wurde in einer sehr strengen Umgebung groß. Lange durfte er den Ägyptischen Palast nicht verlassen und wurde sogar privat unterrichtet anstatt in einer normalen Schule. Oft schweifte sein Blick bei den großen Fenstern nach draußen wo er die anderen Kinder spielen sah. Am liebsten wäre er auch zu ihnen gegangen doch er durfte nicht. Erst mit 12 durfte er langsam ab und zu den Palast verlassen, jedoch auch nur mit Begleitung und den Kontakt mit aussenstehenden musste er vermeiden. Jedoch wurde er immer verspottet und teilweise sogar mit Scahen beworfe, da er das Kind des Königs war. Anfangs hatte er das alles nicht verstanden und entwickelte selbst einen Hass gegen die Bewohner. Als jedoch ein Junge an das Tor des Palastes kam und der Junge sofort abgeschlachtet werden sollte, anstatt dass man ihm helfen würde, beschütze er den jungen und bat seinen vater auf Knien ihn als seinen Diener einstellen zu lassen. Nach langem betteln und einigen Peitschenschlägen, gab der Vater nach. Der Junge nannte sich Raven und wurde von Atemu immer gut behandelt weshalb er seinen Job sehr ernst nimmt als Diener und Atemu sehr sehr Dankbar ist für das was er für ihn getan hat. Atemu fing dann an immer wieder kleine Pläne zu entwickeln, wie er dem Volk zur Seite stehen könnte. So begann er immer wieder sein eigenes Essen immer wieder zur Seite zu schieben und die Vorratskammer zu plündern. Damit versorgte er dann immer wieder die Bewohner, indem er sich in eine Kutte einhüllte und sich Nachts aus dem Schloss schlich. Jedoch ist bei diesen Kationen immer Vorsicht geboten. Denn alle angestellten des Pharaoh's befolgen jeden Befehl und sind diesem auch traeu untergeben. Wenn Atemu bei so einer Aktion erwischt werden sollte, würde er selbst auf dem Podest für die Erhämgung stehen
Sonstiges: Meist nimmt er Raven bei seinen nächtlichen Touren mit.
Aussehen:
Spoiler:

Name: Raven
Spitzname?: Rave
Alter: 19
Charakter: sehr förmlich und höflich, steht immer zu seinem Vorgesetzten, freundlich, hilfsbereit, loyal
Sozialer Status: Diener und Laibwächter von Atemu
Familie: Die Familie von Raven hat ihn nach Ägypten ausgesetzt und ist abgehauen.
Geschichte: Er unterstützt Atemu wo er nur kann und ist immer höflich egal ob es Leute sind die sogar unter ihm stehen würden. Er ist Atemu sehr Dankbar und weicht nie von seiner Seite.
Sonstiges: Er trägt immer ein rotes Stirnband und nimmt dieses auch nie ab.
Aussehen:
Spoiler:
[img][/img]
avatar
Jänis
Angel of Insanity / Admin

Anzahl der Beiträge : 704
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 27
Ort : Wunderland o.o

http://walking-souls.creeforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Curious am Do 13 Dez 2012, 07:56

Name: Alani
Spitzname?: Lani
Alter: 18
Charakter: Lani ähnelt ihrem großen Bruder sehr… Beide besitzen nämlich den Selben Sturkopf, wobei Lani eher unüberlegter handelt und sich gern in abenteuerliche Situationen begibt. Sie ist im Allgemeinen, wenn man sie nicht gerade persönlich angreift oder ihre Meinung fälschlicherweise in Frage gestellt wird, allerdings im Gegensatz zu ihrem Bruder eine eher ruhige Person, die meist versucht wenig Aufsehen zu erregen.
Allerdings kann sie auch ziemlich aufbrausend und zickig werden, wenn man es bei ihr übertreibt.
Sozialer Status: ‚Normale‘ Bürgerin
Familie: siehe Teron
Geschichte: siehe Teron
Sonstiges: Lani ist eine ausgesprochen gute Diebin... Nun gut, das kann jetzt auch ziemlich schlecht klingen, hat der Widerstandsgruppe aber schon des Öfteren weiter geholfen. Des Weiteren ist sie eine Meisterin der Tarnung und ist durch ihre Diebkenntnisse flink, schnell und weiß sich zu verteidigen.

AUSSEHEN:


Name: Teron
Spitzname?: Ron
Alter: 24
Charakter: Wenn sich Teron einmal etwas in den Kopf setzt, wird das auch binnen kürzester Zeit umgesetzt. Im Allgemeinen ist er wohl für seine nicht brechbare Zielstrebigkeit bekannt. Des Weiteren begegnet er Neuem und Dingen, die seine Familie, beziehungsweise seine Schwester bedrohen könnten, es nicht einmal unbedingt müssen, immer zunächst einmal mit einem nicht gerade gering gehaltenen Maß an Misstrauen. Teron hat außerdem einen kleinen Schwesterkomplex, was dazu führt, dass er Lani seit dem Tod ihrer Eltern vor allen möglichen Gefahren.
Teron kann sich gut durchsetzen und hatte schon immer die Fähigkeiten andere zu begeistern und zu überzeugen.
Sozialer Status: Verstoßener / Anführer einer Widerstandsgruppe
Familie: Von Terons Familie sind nur noch Bruchstücke übrig, da die meisten bei einem großen Brand im Familienbetrieb ums Leben kamen. Den einzigen familiären Kontakt, den Teron pflegt, ist der mit seiner kleinen Schwester. Sein Onkel Merur, dessen Frau und die drei Kinder sind ebenfalls noch am Leben, werden allerdings von Teron eher gemieden, da er sie fast schon verabscheut.
Geschichte: Teron lebte mit seiner Familie schon Jahre lange in einem eher ärmeren Viertel, der Hauptstadt des Landes. Sie hatten einen Töpferbetrieb im eigenen Haus, in dem eigentlich jeder mitarbeitete. Außerdem besaß Terons und Lanis Onkel noch eine Schmiede, die sich eher in den besser gestellten Bereichen der Stadt etablierte. Eines Tages kam es zu einem Großbrand im Armenviertel, bei dem aus Terons Familie nur er und seine kleine Schwester überlebten. Danach mussten sie versuchen sich irgendwie durchzuschlagen, da ihr Onkel ihnen nicht wirklich zu helfen wollen schien. Das ist im Übrigen der Grund, weshalb Teron ihn und seine Familie verabscheut. Sie haben zwar vor einigen Jahren den Kontakt zu Lani und ihm gesucht, wurden aber von Terons Seite komplett abgewiesen.
Lani besucht die Familie allerding ab und zu und bekam dort dann auch etwas finanzielle Unterstützung. Teron wusste zunächst immer nicht, woher sie das Geld und die Mittel nahm, hat es allerdings irgendwann herausgefunden. Zu allererst war er ziemlich sauer und enttäuscht, da seine Schwester ihn somit irgendwie hintergangen hatte, verzieh ihr aber schnell wieder und sah ein, dass sie alt genug war, um selbst zu entscheiden was sie tun sollte und was nicht.
Irgendwie kam es dann nach einer gewissen Zeit dazu, dass sich um Teron eine Gruppe von Rebellen gebildet hatte und er sich nun mal als Anführer einer Widerstandsgruppe etablierte.
Diese Gruppe plante einige Sabotagen, Attentate auf den König, die leider nie ausgeführt wurden etc.
Mittlerweile gehört sie zu den stärksten und einflussreichsten Widerstandsgruppen des Untergrunds, die sich hauptsächlich damit beschäftigt die Armen und Leidenden zu unterstützen. Außerdem helfen sie denen, die zum Tode verurteilt werden etc.
Die Widerstandsgruppe nennt sich „xalate“ und hat sich innerhalb der letzten Jahre sogar ein unterirdisches Flüchtlingslager aufgebaut, welches bestmöglich versteckt wird.
Sonstiges: Teron ist des Schwertkampfes mächtig und hat ein ausgesprochen einzigartiges Talent andere Menschen zu überzeugen und zu überreden. Vor allem das letztere hat ihm dabei geholfen Anhänger und Unterstützung zu gewinnen.

AUSSEHEN:
avatar
Curious
Co ~ Admin

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 23

Nach oben Nach unten

Re: Shēnqíng

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten